LIEBLINGSBÜCHER

"Landgericht" von Ursula Krechel
Musikalisches Lesetheater

Konzept und Regie: Claudia Wehner
Musik: Thilo Zetzmann
mit: Achim Stellwagen, Bodil Strutz, Volker Metzger

Richard Kornitzer ist Richter von Beruf, die Nazizeit mit ihren absurden und tödlichen Regeln zieht sich als Riss durch sein Leben. Danach ist nichts mehr wie vorher, die Familie zwischen dem Bodensee, Mainz und England versprengt, und die Heimat beinahe fremder als das in magisches Licht getauchte Exil in Havanna. Ursula Krechels Roman lässt Dokumentarisches und Fiktives ineinander übergehen, beim Finden und Erfinden gewinnt eine Zeit Konturen, in der die Vergangenheit schwer auf den Zukunftshoffnungen lastet.
Was muss einer fürchten, was darf einer hoffen, der 1947 aus dem Exil nach Deutschland zurückkehrt? Ursula Krechel geht mit ihrem Roman "Landgericht" auf Spurensuche in Mainz. Die deutsche Nachkriegszeit, die zwischen Depression und Aufbruch schwankt, ist der Hintergrund dieser berührenden Geschichte von einem, der nicht mehr ankommt.
Kornitzer hat wirklich gelebt, er hieß anders, doch seinen Fall hat Ursula Krechel aus den Akten des Landesarchivs von Rheinland-Pfalz akribisch rekonstruiert. Sie hat mehr als zehn Jahre dafür recherchiert und ihr Roman, der mit dem deutschen Buchpreis ausgezeichnet wurde, übt jene Gerechtigkeit, die seinem Protagonisten verwehrt blieb.

"Bald poetisch, bald lakonisch, zeichnet Krechel präzise ihr Bild der frühen Bundesrepublik. Ein bewegender, politisch akuter, bewundernswert kühler und moderner Roman." (Jury-Begründung)

"Dieses bewegende Buch, das auch sprachlich brilliert, ist ein wahrer Glücksfall" (NZZ)


Unsere NEUE Reihe "LIEBLINGSBÜCHER":

Sind Sie neugierig auf literarische Leckerbissen?
Haben Sie Spaß an Darstellerinnen und Darstellern, die mit unbändiger Spielfreude Geschichten erzählen?
Lassen Sie sich gerne verblüffen und überraschen?
Lieben Sie Bücher ?
Lauschen Sie gerne Musikern, die hinreißend improvisieren?
Bewundern Sie Spontanität und Perfektion?
Genießen Sie schöne Sprache?
Lachen Sie gerne herzhaft über Geistreiches?

Wenn Sie eine oder mehrere dieser Fragen mit "JA" beantworten, sind Sie richtig in unserer neuen Theaterreihe. Musikalisches Lesetheater, ein spannendes, lebendiges und abwechslungsreiches Genre! Achim Stellwagen stellt Ihnen in dieser Reihe Lieblingsbücher vor. Aktuelle Literatur, die bewegt, die in Erinnerung bleibt. Wechselnde Bühnenkolleginnen und -kollegen erwecken gemeinsam mit ihm die Geschichten zum Leben und Thilo Zetzmann bringt sie mit kongenialer Live-Musik zum Klingen.


Ermäßigungen für alle, die "Lieblingsbücher" mehrfach besuchen.
Lesewut-Tickets zum Preis von 8 Euro für alle unter 30 Jahren!

Lieblingsbuch Nummer 1:
"Ach diese Lücke, diese entsetzliche Lücke" von Joachim Meyerhoff
PREMIERE DO 27. September, SO 30. September

Lieblingsbuch Nummer 2:
"Landgericht" von Ursula Krechel
PREMIERE DI 16. Oktober, MI 17. + DO 18. Oktober

Lieblingsbuch Nummer 3:
"Die souveräne Leserin" von Alan Bennett
PREMIERE DI 26. März, MI 27. + DO 28. März





WEITERE INFOS:

Vorverkauf
20.00€
Abendkasse
20.00€
* Beim Kauf über Online-Kartensysteme und bei externen Vorverkaufsstellen fallen zusätzliche Fremdgebühren an.

WEITERE TERMINE: