von Carla Mazzini
es spielen: Katharina Luckhaupt & Otto Senn
Regie: Claudia Wehner

Krümel hat viele Fragen: Ist eine Banane noch eine Banane, wenn sie rot ist? Gibt es blaue Äpfel? Und warum sind Orangen immer orange?
Krümel hat einen Ball. Der ist weiß. Aber weiß ist langweilig, findet Krümel. Darum möchte er seinen Ball anmalen.
Rot oder gelb oder blau oder grün. Vielleicht sogar bunt.
Zum Glück kennt sich Buntina mit den Farben aus. Sie ist nämlich Malerin und zeigt Krümel, was ihre Farbtöpfe alles hergeben und wie viel Spaß Farben machen können.
Aber was sind Farben? Woher kommen sie? Wie fühlt sich blau an, wie gelb, wie rot? Und was passiert, wenn man blau und gelb miteinander mischt?
Mit viel Einfühlungsvermögen für die kindliche Fantasie und Liebe zum Detail erzählen Katharina Luckhaupt und Otto Senn die Geschichte, wie Krümel die Farben entdeckt. Gemeinsam sehen sie staunend, wie aufregend bunt die Welt ist und wie wichtig Farben für unser Verständnis der Dinge sind.

Bitte beachten Sie das Mindestalter von 2 Jahren!
Der Besuch mit jüngeren Kindern ist nicht möglich.
VIELEN DANK!

Dauer: ca. 35 Minuten
plus ca. 10 Minuten interaktive Nachbereitung

Eine Veranstaltung im Rahmen des
26. MAINZER KINDER THEATER FESTIVAL

WEITERE INFOS:

Vorverkauf
7.00€
Abendkasse
7.00€
* Beim Kauf über Online-Kartensysteme und bei externen Vorverkaufsstellen fallen zusätzliche Fremdgebühren an.

WEITERE TERMINE:

09. September 2018, 15:00 Uhr