Startseite

Sie suchen noch ein Weihnachtsgeschenk?
Dann verschenken Sie doch einfach einen Theaterabend in den Mainzer Kammerspielen.

Geschenkkarten ohne Termin- und Stückbindung gibt es für20 € pro Person (Eintritt für eine Vorstellung nach Wahl)oder 23 € (Eintritt plus Getränk nach Wahl) in unserem Büro in der Malakoff Passage Dienstag bis Freitags von 11 bis 18 Uhr.

Auch sonst steht der Dezember wieder ganz im Zeichen der Vorweihnachtszeit. Mit viel Fantasie und Einfühlungsvermögen für kindliche Wünsche wird der beliebte Bestseller ALS DER WEIHNACHTSMANN VOM HIMMEL FIEL von Cornelia Funke vom bewährten Team des Mainzer Kinder- und Jugendtheater auf die Bühne gebracht.  Zu einer weiteren vorweihnachtlichen Tradition ist das Konzert von LADIES NYght geworden. Am 19. Dezember präsentieren die drei Ladies und ihre Band ihre neue Show.

Die erste Premiere im neuen Jahr gibt es bereits am 10. Januar: Oliver Blank inszeniert die Theaterversion der französischen Kinokomödie ZIEMLICH BESTE FREUNDE, die aberwitzige Geschichte einer ganz besonderen Männerfreundschaft. Die Delattre Dance Company zeigt ab Februar ihre neue Produktion DepenDance mit spannenden neuen Stücken von Stèphen Delattre und Gastchoreografen.

Im neuen Jahr stehen dann auch wieder WILLKOMMEN und FRAU MÜLLER MUSS WEG von Deutschlands erfolgreichstem Autorenduo Lutz Hübner und Sarah Nemitz auf dem Programm. Die Reihe "Lieblingsbücher" mit musikalischem Lesetheater wird im neuen Jahr weitergeführt.  Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke von Joachim Meyerhoff ist am 25. und 26. Januar 2019 zu sehen und ab 26. März erweckt erweckt Achim Stellwagen gemeinsam mit BühnenkollegInnen und kongenial musikalisch begleitet von Thilo Zetzmann unter der Regie von Claudia Wehner Alan Bennetts Die Souveräne Leserin zum Leben.

Außerdem weiter  auf dem Spielplan steht die ZEITGEIST-Abschiedsrevue „Feierabend!" ab dem 15. Januar 2019 und das Handlungsballett NOTRE DAME DE PARIS der Delattre Dance Company ist vom 18. bis 20. Januar zum letzten Mal zu sehen.