Startseite

Nach dem Riesenerfolg mit dem Musical GRIMM! in der vorletzten Spielzeit gibt es erneut eine spannende Zusammenarbeit mit der "Musical Arts Academy of the performing Arts". Claudia Wehner inszeniert die musikalische Reise zu den Schwestern Brontë von Peter Lund und Thomas Zaufke, SCHWESTERN IM GEISTE, mit Studierenden der Mainzer Musical-Schule als hinreißendes, kluges und amüsantes Theatervergnügen rund um das zeitlose Thema der Freiheit, spannend in Szene gesetzt, mit chartverdächtigen Liedern. Premiere ist am 13. Juni.

Das in Bochum beheimatete TheaterTotal gehört zu Deutschlands renommiertesten Theaterprojekten für junge Schauspieler*innen und wurde schon mehrmals mit dem deutschen Jugendtheaterpreis ausgezeichnet. Im Rahmen ihrer diesjährigen Tournee gastiert TheaterTotal am 20. Mai mit ihrer temporeichen Version von Shakespeares WAS IHR WOLLT. Die Abschlussklasse der SCHAUSPIELSCHULE MAINZ ist auch in diesem Jahr wieder zu Gast: mit DER GOLDENE DRACHE zeigt das Ensemble am 29. Mai das Erfolgsstück von Roland Schimmelpfennig.

Für die kleinen Theaterfans gibt es im Mai wieder einige der beliebten Stücke des KRÜMEL-Theaters, und das Mainzer Kindertheater zeigt mit DIE VIER JAHRESZEITEN VON VIVALDI und PETER UND DER WOLF Klassik für Kinder ab 3 Jahren.

Die Reihe LIEBLINGSBÜCHER mit musikalischem Lesetheater wird weitergeführt.  Achim Stellwagen erweckt gemeinsam mit Bühnenkolleg*innen und kongenial musikalisch begleitet von Thilo Zetzmann unter der Regie von Claudia Wehner ausgewählte Meisterwerke der Gegenwartsliteratur zum Leben:  LANDGERICHT von Ursula Krechel am 31. Mai und 1. Juni zum letzten Mal zu sehen. Ebenfalls zum letzten Mal zeigt die Delattre Dance Company  vom 24. bis 26. Mai ihr erfolgreiches Handlungsballett  NOTRE-DAME DE PARIS.  

Die ZEITGEIST-Abschiedsrevue FEIERABEND! ist im am 17. und 18. Mai noch einmal in dieser Spielzeit zu sehen, ebenso wie Oliver Blanks Inszenierung der Theaterversion der französischen Kinokomödie ZIEMLICH BESTE FREUNDE vom 7. bis 9. Mai sowie vom 4. Bis 6. Juni, für EKEL ALFRED, der Theaterfassung der legendäreren TV-Serie Ein Herz und eine Seele von Wolfgang Menge gibt es wieder Termine im Herbst.