Cendres - Asche

Ein atmosphärisch dichter Thriller, der in ausdrucksstarken und surrealen Bildern von Brandstiftung, Wahnsinn und düsteren Traumwelten erzählt

In einem norwegischen Dorf zündelt ein Pyromane. Scheunen und Wohnhäuser brennen bis auf die Grundmauern nieder. An dem Tag, als das erste Haus brennt, wird ein Junge getauft: Gaute Heivoll, Autor des Romans »Bevor ich verbrenne«, der literarischen Vorlage dieser Theateradaption. Wie hängt sein eigenes Leben mit den dramatischsten Brandstiftungen in der Geschichte Norwegens zusammen?

 

Die norwegische Regisseurin Yngvild Aspeli entwirft mit lebensgroßen und zuweilen fast erschreckend lebensechten Figuren und Videoprojektionen das Abbild einer dörflichen Gemeinschaft, die mehr und mehr aus den Fugen gerät.

 

ACHTUNG:
Für die Vorstellungen im Rahmen von 
NO STRINGS ATTACHED können leider keine Kartenreservierungen entgegengenommen werden.

 

 

 

WEITERE INFOS:

Vorverkauf
20.00€
Abendkasse
23.00€
Länge: 
ca. 70 Minuten, ohne Pause
* Beim Kauf über Online-Kartensysteme und bei externen Vorverkaufsstellen fallen zusätzliche Fremdgebühren an.